Ihr verlässlicher und kompetenter Partner im
internationalen


Teil- und Komplettladungsverkehr


fernfracht  
   
fernfracht.at
Suche:

Paragleiten

Im Bereich Sportförderung konzentrieren wir uns nicht nur auf die allseits beliebten "Volkssportarten", wie Fussball, Tennis oder Skifahren, sondern legen auch Wert auf die Unterstützung sogenannter "Randsportarten", wie eben das Paragleiten.

Hier liegt unser Fokus auf dem 54-jährigen Mattseer Paul Steiner, welcher seit mittlerweile 27 Jahren flugsportlich aktiv ist. Er erwarb 1990 die Fallschirmspringerlizenz und hat mittlerweile 5400 Fallschirmsprünge absolviert. 2012 folgte dann die Paragleiterlizenz und auch hier hat er bereits 650 Flüge hinter sich gebracht und machte diese Luftstportart zu seinem zweiten Steckenpferd.

Besondere Höhepunkte in seiner flugsportlichen Karriere waren, u.a. der Fallschirmsprung in das Do-X Theater des Hotels Scalaria in St. Wolfgang, der Umstieg im Flug von einem Segelflieger auf einen anderen Segelflieger, sowei die Landung mit dem Fallschirm auf einem Heißluftballon. Sein höchster Fallschirmabsprung war von 10100 m aus einem Heißluftballon, sein tiefster Absprung mit einen Baseschirm von 170 m von einer Felswand.

Selbst bezeichnet Paul Steiner das Paragleiten als Sucht und Nervenkitzel. Mittlerweile ist seine größte Passion zum Beruf geworden. Die Herausforderung immer wieder Neues auszuprobieren und sich an seine eigenen persönlichen Grenzen (sowohl physisch als auch psychisch) heranzutasten, treiben ihn immer weiter.

Hier ein paar Impressionen von Pauls letzten "Flügen":